Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Die Mittelalternacht für Kinder

Der Historiker Dr. Holger Sturm brachte uns auf die Idee, eine "MIttelalternacht" für Kinder zu veranstalten. Ein entsprechender Antrag an die "Aktion Mensch" wurde angenommen.

Wir luden den Gaukler Kasper ein und das Musiker-Duo "Labsal", das einen fast echten Bären und jede Menge mittelalterliche Spiele mitbrachte. Dr. Sturm hielt einen Vortrag über Ritter Kuno und Student Tristan erklärte den Kids anhand von Tafeln, Schwert und Helm, wie im Mittelalter gekämpft wurde.

Die Schneiderin Rita Sydor nähte mittelalterliche Kleidung, Michael Krekel kochte mittelalterliche Graupensuppe, die die Kinder bis zum letzten Tropfen vertilgten. Und wer dann noch nicht satt war, ließ sich Marmeladenbrot und Honigbrot schmecken. Einige der Kinder durften in der Torhaus-Galerie schlafen. Dort waren Feldbetten aufgeschlagen. Am nächsten Tag erkundeten die Kinder die Burg Greifenstein mit einer Führung.

Der Gaukler Kasper.Der Gaukler Kasper.